Vorsicht Baustelle!

Open Air

Ein Straßentheaterstück für 3 Personen
Dauer: 45 Minuten

Den Hamburger Polizisten „Herrn Holm“ kennt jeder: Seit 23 Jahren gehört er zu einer der erfolgreichsten Bühnenfiguren bundesweit. Kann man das steigern? Ja, denn jetzt kommt Herr Holm noch einmal potenziert, in einer neuen Rolle, als Bauarbeiter, mit Kollegen, Gegenspielern, Band, als Ensemble. Eine großartige Truppe höchst amüsanter Sonderlinge.

Große Bauvorhaben sind wohl noch nie rechtzeitig fertig gestellt worden. Auch auf der Internationelen Gartenschau muss noch an manchen Stellen nachgebessert werden. Ein Glück für die Besucher. Denn nun kommt Herr Holm mit seiner Truppe zum Einsatz. Und schnell verdichtet sich der Eindruck, dass es diesen Typen weniger um die zeitnahe Erledigung ihrer Aufgaben geht, sondern vielmehr die Baustelle selbst mit ihren Maschinen, Förderbändern und Automatisierungen Gegenstand ihres Treibens wird. Nichts wird fertig, das aber sehr professionell. Die Arbeit wird diesen Typen so schnell nicht ausgehen.

Auf dem Bau gibt es natürlich jede Menge Krach: Bohrmaschinen, Hämmer, Mischer, Flex ergeben einen wunderbaren Klangkörper: Ein regelmäßiger Hammerschlag, dort ein dröhnendes Bohren, hier das Kreischen einer Säge – schon grooved die ganze Truppe. Auf Bierflaschen wird geblasen, und lustvoll werden Tiefbau-Tänze gestampft, wie sie nur der langjährige Umgang mit Presslufthammer und Dampframme hervorbringen kann. Bekloppt eben.

Und so ist die Baustelle auch eine Metapher für das Leben: Glück und Erfüllung sind nicht der Lohn am Ende der Bauphase, sondern im täglichen Leben selbst zu finden.