Dirk Bielefeldt

Dirk Bielefedt
Dirk Bielefedt

Dirk Bielefeldt wurde 1957 in Hamburg geboren, wo er auch heute noch lebt.
Dirk Bielefeldt ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Nach dem Studium der Soziologie und Philosophie absolvierte er in den Jahren 1982/83 eine Schauspielausbildung in Paris bei Philippe Gaulier. Danach spielte er in verschiedenen freien Theatergruppen, unter anderem im Straßentheaterbereich.

Hier entstand auch die Figur des Polizisten „Herr Holm“.
Ein anarchischer Beamter, der im öffentlichen Raum für Unruhe sorgte.

1991 feierte dann das erste kabarettistische Theaterprogramm „Herr Holm – Keiner für alle“ Premiere in der Hamburger Kampnagel-Fabrik.
Ein sensationeller Erfolg.

Zahlreiche Fernsehauftritte unter anderem in den damals sehr populären Fernsehsendungen „Schmidt Mitternachtsshow“ vom NDR oder „Samstag Nacht“ auf RTL machten Herrn Holm auch bundesweit bekannt. Eine furiose Mischung aus Schauspiel, Wortwitz, Slapstick, Musik, Tanz und visueller Komik haben Herrn Holm schnell zur Kultfigur werden lassen.

Weitere Programme mit dem beliebten Polizisten folgten: „Herr Holm – Der Aufklärer“, „Herr Holm – Stille Nacht“, „Herr Holm – Der Glückstrainer“ und „Herr Holm – Privat“.

Mit mehr als 1.000 Vorstellungen allein im Hamburger St. Pauli-Theater gehört Herr Holm heute zu den erfolgreichsten Theaterfiguren Deutschlands.

Für die neueste Produktion „Herr Holm – Vorsicht Baustelle!“ hat Dirk Bielefeldt sogar die Polizeiuniform gegen die Montur eines Bauarbeiters getauscht. Und es ist nicht auszuschließen, dass er auch in Zukunft noch weitere Berufsrollen aufs Korn nehmen wird.